Jugement dernier
Plan chapelle

Objekt des Monats August 2019

Malereien der Westwand der Kapelle : das Jüngste Gericht.
Während einer Kampagne zwischen 1914 und 1916 beschlossen der Archäologe Albert Naef und der Maler Ernest Correvon, die Restaurierung der Malereien der Kapelle mit der Westwand abzuschließen, deren mittelalterliche Malerei fast vollständig zerstört worden war. Ausgehend von einem mageren originalen Anzeichen wählen sie eine Malerei, die ein Jüngstes Gericht symbolisiert.

Die Malereien aus dem 14. Jahrhundert sind um die Christfigur herum organisiert.
Die Fresken an der Decke zeigen Figuren aus dem Alten Testament der irdischen Abstammung Christi oder Propheten, die sein Kommen angekündigt haben. Dieses Set endet mit Johannes dem Täufer, der den Übergang zum Neuen Testament vollzieht. An der Ostwand stellen Wandmalereien die Ankündigung ihrer Mutterschaft an Maria dar. Die nördlichen und südlichen Wände erinnern an das Neue Testament. Sie werden stark überlackiert.
Die Westwand ist am stärksten beschädigt. Auf der linken Seite befindet sich ein dünnes Fragment der Originalmalerei, das den Kopf eines Engels darstellt. Nach einer chronologischen Lesung entscheiden sich Naef und Correvon dafür, ein "Jüngstes Gericht " darzustellen, das Ende der Zeit nach dem Christentum. Sie kopieren eine Malerei aus der Vorhalle der Abtei Romainmôtier. Aber im Laufe des 20. Jahrhunderts lehnten die Forscher diese Hypothese ab. Die Gegenwart eines Engels bezieht sich nach ihrer Ansicht auf eine Himmelfahrt Christi, auf einen Christus in Majestät mit einer Prozession von Engeln, die die Auferstehung symbolisiert, oder auf eine Krönung der Jungfrau, nachdem sie in den Himmel aufgestiegen ist. So wie es aussieht, ist das Problem nicht gelöst.

Ernest Correvon
Malereien der Westwand der Kapelle : das Jüngste Gericht
1914-1916
Polychromatische Wandmalerei

  • Kontakt

  • Adresse

  • Praktische Informationen

Chillon in den sozialen Netzwerken

    Schloss Chillon ist bis am 30. April 2020 vorübergehend geschlossen. Aufgrund der Richtlinien des Eidgenössischen Amts für Gesundheit und des Waadtländer Kantonsrat hinsichtlich der Coronavirus-Pandemie in der Schweiz. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

    EINZELBESUCHER

    Eintritt pro person
    Erwachsene CHF 13.50
    Kinder 6-15 Jahren CHF 7.00
    Familie (2 Erwachsene mit bis zum 5 Kinder 6-15 ans) CHF 35.00

    GRUPPEN (ab 20 Pers.)
    Eintritt pro Person
    Erwachsene CHF 10.50
    Kinder 6-15 Jahren CHF 6.00

    Allgemeine Bedingungen

    Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

    Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

    Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

    Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

    Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

    Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

    Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!