Marteau et cloche, combles
Horloge, façade Est
Tour de l'horloge - Horloge salle n°39
Arbre de transmission XVIe siècle, salle n°39
Mécanisme de 1543, salle n°38
Mécanisme XIXe siècle, salle n°39

Objekt des Monats August

Turmuhr
Die «Louis Crot»-Uhr ist die erste Sehenswürdigkeit, welche die Besuchenden entdecken, wenn sie sich der Eingangsbrücke des Schloss Chillon™ nähern. Auf der Fassade des viereckigen Turms am Osteingang des Schlosses ist das grosse Zifferblatt zu sehen, das 1540 gemalt wurde. 1776 liessen die Berner das Wappen ihrer Stadt hinzufügen.

Das erste Uhrwerk stammte von einem Uhrmachermeister mit Namen André de Morges. Es wurde 1543 im Obergeschoss des Turmes angebracht. Eine Übertragungsachse durchquerte die Mauer und bewegte die Zeiger an der Fassade. Hier wurde von anonymer Hand das Zifferblatt mit den römischen Ziffern gemalt, das heute noch als einziges von den Anfängen der Uhr erzählt. 1583 wurde im Dachgeschoss eine Glocke eingebaut. Schon bald gab die Uhr dem Turm seinen Namen: Uhrenturm.
Die Glocke verfügte als eine der letzten im Kanton Waadt über ein schmiedeeisernes Joch als Aufhängung, was ihr eine beträchtliche kulturgeschichtliche Bedeutung verleiht.
1897 bemerkte der damalige Kantonsarchäologe und Schlossarchitekt Albert Naef, dass der Mechanismus ausser Gebrauch ist. Er konsultierte Louis Crot, einen Uhrmacher aus Granges-Marnand, der zum Schluss kam, das Uhrwerk müsse durch eine modernere Anlage ersetzt werden. Die Technische Kommission des Schlosses schloss sich seiner Meinung an und beschloss, das alte Uhrwerk als Museumsstück aufzubewahren. Im gleichen Jahr wurde die neue Uhr mitsamt ihrem Zubehör hergestellt und anstelle des alten Uhrwerks von 1543 installiert. Dieses wurde in das Eingangsgebäude gebracht, wo es bis heute zu sehen ist, dieses heute äusserst seltene mittelalterliche Uhrwerk.

André de Morges / Louis Crot
Turmuhr und Uhrwerk
1543 / 1897

  • Kontakt

  • Adresse

  • Praktische Informationen

Chillon in den sozialen Netzwerken

    Das Schloss ist das ganze Jahr über geöffnet, ausser am 1. Januar und am 25. Dezember. Heute: von 9:30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet (letzter Eintritt um 17 Uhr)

    EINZELBESUCHER

    Eintritt pro person
    Erwachsene CHF 13.50
    Kinder 6-15 Jahren CHF 7.00
    Familie (2 Erwachsene mit bis zum 5 Kinder 6-15 ans) CHF 35.00

    GRUPPEN (ab 20 Pers.)
    Eintritt pro Person
    Erwachsene CHF 10.50
    Kinder 6-15 Jahren CHF 6.00

    Allgemeine Bedingungen

    Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

    Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

    Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

    Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

    Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

    Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

    Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!