Armes N°inv PM2605 @ Musée cantonal d'archéologie et d'histoire, Lausanne. Photo Fibbi-Aeppli
Salle d'armes
Armure Fondation du Château de Chillon

Waffen und Rüstungen

Das Schloss Chillon™ verfügt über drei Waffensäle, die sich im Verteidigungsteil des Bauwerks befinden.

Zwei Stockwerke des Bergfrieds sind den Waffen aus dem Mittelalter bis ins 17. Jh. gewidmet. Im ersten sind eine Auswahl an Schwertern, Streitkolben und Hakenbüchsen zu sehen, im zweiten eine Hellebardensammlung.

Der Verteidigungsturm beherbergt drei Rüstungen, darunter ein Kettenhemd.

Als der Archäologe und Kunsthistoriker Aloys de Molin (1861-1914) im Jahr 1893 Konservator des Schlosses wird, tätigt er eine Serie von Käufen, um das Schloss zu möblieren. An Auktionen ersteht er wertvolle Gegenstände wie beispielsweise Statuen und Glasfenster, aber auch Waffen und Rüstungen. So begründet er eine der Ausrichtungen des zukünftigen Museums, das in Chillon entstehen soll.

Zwanzig Jahre später erhöht der Schlossarchitekt und erste Waadtländer Kantonsarchäologe Albert Naef (1862-1936) die Qualität der Sammlung, indem er sich dem Vermächtnis von Eugène Aunant annimmt. Die Waffen werden zwischen dem Waadtländer Archäologischen und Historischen Museum in Lausanne und dem Schloss Chillon™ aufgeteilt. Naef legt mehr Wert auf Qualität und Authentizität, denn auf die blosse Zahl. Er bereichert die Sammlung beispielsweise mit einem deutschen Zweihandschwert aus dem Jahr 1536 und einer Hakenbüchse aus dem 17. Jh., die aus einer luzernischen Werkstatt stammt.

In den darauffolgenden Jahren investiert er mehr Geld in den Ankauf von Waffen als von anderen Gegenständen.

Auch heute werden die Sammlungen nach wie vor hauptsächlich durch Schenkungen, Leihgaben und Legate angereichert. Beinahe alle ausgestellten Hellebarden stammen aus der Leihgabe von Charles Marcel, die seit 1970 der Vereinigung für die Restaurierung von Schloss Chillon gehört. Vor nicht allzu langer Zeit, im Jahr 2004, ermöglichte es die Schenkung Bron dem Schloss, die im 19. Jh. angefertigte Nachbildung einer kompletten deutschen Plattenrüstung aus dem 16. Jh. zu erstehen.



BIBLIOGRAPHIE
Sous la direction de Lionel PERNET, Révéler les invisibles : Collections du Musée cantonal d’archéologie et d’histoire de Lausanne. 1852-2015, Gollion : Infolio Editions, 2017.

Nicolas P. BAPTISTE, Armatus corpus : Princes et chevalier (1330-1530). 600 ans du duché de Savoie, Gollion : Infolio Editions, 2016.



ORT
Verteidigungsturm, n°35
Bergfried, n°42

Chillon in den sozialen Netzwerken

    Das Schloss ist das ganze Jahr über geöffnet, ausser am 1. Januar und am 25. Dezember. Heute: von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet (letzter Eintritt um 16 Uhr)

    EINZELBESUCHER

    Eintritt pro person
    Erwachsene CHF 12.50
    Kinder 6-15 Jahren CHF 6.00
    Familie (2 Erwachsene mit bis zum 5 Kinder 6-15 ans) CHF 29.00

    GRUPPEN (ab 20 Pers.)
    Eintritt pro Person
    Erwachsene CHF 9.50
    Kinder 6-15 Jahren CHF 5.00

    Allgemeine Bedingungen

    Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

    Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

    Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

    Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

    Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

    Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

    Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!